free website templates

Seelenkraft

Intuition ist die Kraft der Seele, die uns berührt.

Sie gibt uns den Mut, Dinge wahrzunehmen, zu sagen und zu spüren, die wir ansonsten übersehen würden. Wir fühlen uns Zuhause, wenn wir in der Kraft unserer Seele, der Kraft, die wir von Haus aus besitzen schwimmen. Die Seelenkraft ist die ursprüngliche Kraft in uns. Sie ist der Wohlfühlknäuel, das Federbett, der ganz besondere Ort, die ganz tief im Bauch gefühlte Wärme, das angenommen sein, der winzige Punkt und doch das ganze Universum, dass uns immer wieder durchdringt, damit wir verstehen, wer wir sind. Sie erinnert uns ununterbrochen an unser Zuhause. Und sie bringt es aus der Ferne des Universums hierher zu uns auf die Erde. Wenn wir uns in diese Energie fallen lassen, dann sind wir angekommen. Und das faszinierende ist: Sie ist immer da.

Unser Potential ist unsere Seelenkraft.

Was bedeutet das? Um sie zu spüren muss ich nichts lernen. Ich muss keinen Weg gehen, kein Müll wegräumen oder die Vergangenheit klären. Ich muss nur da sein. Da sein, MIT meinem Lebensweg, MIT meinen Erfahrungen, MIT ALLEM, was ich bin. Denn in all dem ist auch immer die Kraft der Seele enthalten.

Die Seele kommuniziert ununterbrochen mit uns.

Weißt du nicht im Grunde, wann eine Situation dir nicht gut tut? Wann du gehen solltest?

Weißt du nicht genau, wann du müde bist, wann du Pause machen solltest, wann das Glas eines zu viel ist?

Wie oft hast du schon gesagt: Ich hab‘s gewusst!

Jeder von uns weiß es. Es ist nicht einmal so, dass wir die Seelenkraft nicht spüren, die Seele nicht hören, nein, es ist eher so, dass wir an ihr vorbeihören, sie bewusst ignorieren oder uns keine Zeit dafür nehmen.

Die Zeiten sind laut, schnell und irrführend. Das kommt von „in die Irre geführt“. Wir werden abgelenkt oder lenken uns ab. Wie ich das meine muss ich kaum näher ausführen. Fernsehen, Handy, Tablett, Internet …

Aber es liegt an uns, hinzuhören. Und es liegt an uns, wie ernst wir unsere innere Stimme nehmen. Sie warnt uns schon sehr, sehr früh vor kommenden Gefahren, vor Krankheit zum Beispiel. Jeder von uns hört sie.

Hast du den Mut, hinzuhören?

Das ist der einzige Mut, den du aufbringen musst. Wenn du es einmal tust, beginnst du zu vertrauen. Dein Selbstvertrauen steigt. Deine Kraft. Dein Heil sein. Denn die Stimme unserer Seele führt uns immer in eine Richtung, die gut tut und sie führt uns nach Hause. Sie führt uns zu dem Ort, der uns tief in uns drinnen mit dem Gefühl totaler Geborgenheit verbindet. Einer Geborgenheit, von der wir nicht geahnt haben, dass sie uns hier auf der Erde widerfahren kann.

Hör zu. Du kannst das.

Es erfordert nur ein wenig Aufmerksamkeit!

     

© Ilka Schiller 01/2018